Menu

Discographies

„JE MEHR ICH SEHE, SEHE ICH NICHT MEHR“ (SINGLE)

Loading tracks...
Komposition und Musik: Berkant Özdemir.
Text und Gesang: Alexandra Helena Becht.
Gemischt und gemastert: Thomas Rudeck und Berkant Özdemir.
Artwork und Fotos: Alexandra Helena Becht.

 

„Je mehr ich sehe, sehe ich nicht mehr“ (Songtext)

 

Gedanken haben ein Bild von dir gemalt

vor meinem geistigen Auge eingerahmt

hab mich in die Vorstellung von dir verliebt

bin überrascht, dass sie dir nicht ähnlich sieht

 

es schien so, weil ich es so scheinen ließ

bis mich die Macht der Gewohnheit zurechtwies

du passt nicht in meine Fiktion hinein

deine Realität will anders sein

 

Refrain:

Je mehr ich sehe, sehe ich nicht mehr

wie sehr ich mich auch dagegen wehr‘

so schön es auch war, es war imaginär

ich glaubte zu wissen, weiß nicht woher

 

je mehr ich dich kennenlern‘,

kenne ich dich nicht mehr

du warst mal der, aber bist

weiß nicht wer

 

es passt nicht, jetzt da ich weiß, dass es nicht passen kann

wollte vorfühlen, aber es fühlt sich so anders an

wie viele Nummern habe ich kein zweites Mal gewählt

im Irrglauben, dass der erste Eindruck zählt

hab mich so dermaßen in dir getäuscht

hätte ich uns nicht noch eine Chance gegeben

 

Refrain:

Je mehr ich sehe, sehe ich nicht mehr

wie sehr ich mich auch dagegen wehr‘

so schön es auch war, es war imaginär

ich glaubte zu wissen, weiß nicht woher.